» WELCOME
Herzlich Willkommen im Look at the Flowers! Wir sind ein Endzeit/Survival-Genre, das sich an die TV-Serien The Walking Dead und Fear The Walking Dead anlehnt. Ab der 8. Staffel TWD und 3. Staffel FTWD schreiben wir unsere eigene Geschichte - schließ dich uns an, um ein Teil von ihr zu werden! Serien- sowie eigene Charaktere sind gerne gesehen, doch musst du weder die eine noch die andere Serie geschaut haben, um hier mitzumachen.
» WEATHER
Inzwischen ist der Ausbruch der Seuche bereits 2 Jahre her. Wir spielen die Tage 720 - 842 nach Ausbruch (März | April | Mai | Juni 2013) aus - die Charaktere haben einen harten Winter hinter sich. Während sich der März langsam von der kalten Jahreszeit erholt und die Temperaturen nicht über 18°C steigen, wird die Luft im April mit 20°C zwar etwas wärmer, allerdings auch oft von schweren Gewittern und Regenfällen erschüttert. Im Mai und Juni klettern die Temperaturen dann auf 28°C.
» TEAM
Bei Fragen und Problemen kannst du dich jederzeit ans Team, Erin Talbot, wenden. Wir sind für dich da. Egal, ob Beißer dich zerfleischen wollen und du schnellstmöglich einen Plan B brauchst oder du eine ruhige Kugel schieben willst. Hab keine Scheu, wir beißen auch nicht!
#1

Storyline

in

ZOMBIE GUIDE

12.03.2019 20:42
von Virus • 192 Beiträge




look at the flowers

THIS IS NOT

Zwei Jahre. Zwei Jahre ist es her, seit ein unbekanntes Virus das Leben so vieler Menschen beendete. Zumindest fast – denn kamen die Meisten von ihnen wieder. Doch trugen sie längst nicht mehr ihr altes Ich in sich, nein, denn derjenige, der sie einst waren existiert nicht mehr. Dieses unbekannte Virus ergreift Besitz vom Stammhirn des Menschen sobald er tot ist, lässt ihn sich bewegen, sehen, riechen, hören – und fressen. Als leere Hülle. Man kann dieses Elend nur mit der Zerstörung des Gehirns beenden, nur so lassen sie sich töten. Eine Erfahrung, die alle Überlebende machen mussten, von Rick Grimes in Atlanta bis Madison Clark in Los Angeles. Beide einst so mächtige Städte fielen der Apokalypse zum Opfer und waren bei Weitem nicht die Einzigen.

Das Leben ist hart geworden, ein reiner Überlebenskampf. Wo damals noch die Rechnungen und der Super Bowl zu den größten Sorgen gehörten, ist es nun das Anschaffen von Nahrungsmitteln, Medikamenten, Waffen. Dazu sind nicht einmal nur die Zombies, von den Überlebenden Beißer genannt, die einzige Gefahr, denn geht sie von einigen, lebenden Artgenossen ebenfalls daher.

Diese Erfahrung musste auch die Militia kürzlich machen. Um sich von den Fängen der Saviors zu befreien gingen sie in den Krieg und gewannen, nahmen deren Anführer Negan gefangen und wollen ihn nun in einer Zelle Alexandrias vor sich hin vegetieren lassen. Die Sanctuary ist zerstört. Die meisten Saviors gefallen, doch nicht alle. Wer das Rudel töten will, muss jeden einzelnen Hund erwischen - ein paar streuenen sicher noch umher.





» Endzeit RPG bzw. Zombieapokalypse
» The Walking Dead Staffel 8
» Fear The Walking Dead Staffel 3
» Serienwissen nicht erforderlich
» FSK 18
» Szenentrennung
» Mindestpostlänge 1000 Zeichen


A DEMOCRACY ANYMORE




zuletzt bearbeitet 11.12.2019 10:30 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 301 Themen und 1612 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Erin Talbot

. : Alexandria | Loner |
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen